Die wunderbare Welt der Babymassage – Sprechen ohne Worte

Kurse und Seminare für Eltern

Das Wichtigste an der Babymassage ist die Freude an der Berührung, der Spaß, den Beide beim Massieren haben. Bei der Babymassage spreche ich mit jemandem, der noch nicht sprechen kann. Ich kommuniziere mit meinem Baby über meine Hände und teile ihm meine Stimmungen und meine Gemütslage mit.

Die Beziehung zwischen Mutter oder Vater und Kind wird durch die Babymassage gestärkt. Die Babymassage vermittelt den Säuglingen Geborgenheit, Ruhe und Entspannung. Der lebenswichtige Bondingprozess wird gefördert. Die harmonischen und gleichmäßigen Bewegungen der Massage geben Ihnen das Gefühl tief mit Ihrem Kind verbunden zu sein. Der körperliche Kontakt hilft zudem, die Bedürfnisse Ihres Babys besser kennenzulernen und zu verstehen. Die Durchblutung wird angeregt, Ihr Baby schläft besser und Bauchkrämpfe werden gelindert.

Es ist sinnvoll, die Babymassage zwischen der 6. und 12. Lebenswoche zu beginnen. Die Anmeldung kann nach der Geburt erfolgen.

  • Welche Massageöle eignen sich für die Babymassage?
  • Wie bereite ich die Massage vor?
  • Welche Massagetechniken gibt es?
  • Wann und wie soll ich massieren?

Informationen über die aktuellen Kurse gibt die Kursleiterin

Dauer: 6 x 1h, jeweils montags 11.30 - 12.30 Uhr
Preis: 70 EUR pro Kurs (Bezahlung am 1. Kurstag)

Bitte direkt beim Kursleister melden:

Kathleen Lehr Physiotherapeutin
Freie Mitarbeiterin der Physiotherapie Bastian

Schwerpunkte:

  • Bobaththerapie für Säuglinge Babies, Kinder und Jugendliche
  • Manuelle Therapie (Babies mit Kopfgelenksstörungen)
  • Babymassage

Tel.: 0160 93867518