Geburtsvorbereitende Akupunktur

Diese hilfreiche Methode stammt aus der asiatischen Medizin. Durch das gezielte Einstechen der Nadeln an sogenannte Akupunkturpunkte soll der Energiefluß wieder hergestellt werden.

Durch die Akupunktur, angewandt in der Geburtsvorbereitung, kann die Geburt bei Erstgebärenden um zwei Stunden verkürzt werden. Ebenso geht die Schwangere gestärkt und entspannter zur Geburt.

Auch bei verschiedene Schwangerschaftsbeschwerden, wie z.B. Übelkeit, Wassereinlagerungen oder Ischiasbeschwerden kann eine Akupunkturbehandlung hilfreich sein.

  Montag Dienstag Donnerstag
Uhrzeit 10.00 - 11.00 Uhr 09.00 - 10.00 Uhr  09.00 - 10.00 Uhr 
Hebamme Claudia Süpner Mandy Kutz  Katie Stubbe

Claudia Süpner

0170 539 83 50

Katie Stubbe

0179 507 42 24

Mandy Kutz

0170 465 65 91